Preisanpassung zum 1.1.2019
im Bereich der Pflegeversicherung (nach SGB XI, §36)
 

 

Die gesetzlichen Pflegekassen haben mit unserer Sozialstation am 07.11.2017 neue Vergütungen für die Pflegesachleistungen vereinbart. Diese werden zum 1. Januar 2018 wirksam. Ab dem 01.01.2019 wurden einige Preisanpassungen vorgenommen. Sie gilt auch für Versicherte der privaten Pflegekassen und aller anderen Institutionen.

Vom Kommunalverband für Jugend und Soziales wurde uns mitgeteilt, dass die Altenpflegeausbildungsumlage zum gleichen Zeitraum um einen Cent erhöht wird.

Mit diesen jährlichen Preisanpassungen erkennen die Pflegekassen an, dass gute Pflege ihre Zeit braucht und unsere Mitarbeitenden eine faire, tariflich basierte Vergütung erhalten. Wir freuen uns darüber, dass dadurch auch langfristig mehr Zeit für unsere Kunden zur Verfügung stehen wird. So können wir auch weiterhin sicherstellen, dass wir Sie zuverlässig und mit gewohnter Qualität individuell zu Hause betreuen und versorgen können.


Wir danken Ihnen, dass Sie uns auch dieses Jahr wieder Ihr Vertrauen schenken.

 

Hier können Sie die aktuellen Gebühreordnungen einsehen und herunterladen:

go-gpv

 

Gebührenordnung
Leistungen der Pflegekassen

Stand Januar 2019

 

 

 

go-ppv

 

Gebührenordnung
Privatleistungen

Stand Januar 2018